> Zurück

Saissonabschluss BTW

Thomas 04.10.2012

Was müssen das für wasserfeste Biker sein, die am Samstag, 29. September die Gegend rum um Wilen bei diesem nassen, unfreundlichen Wetter abfuhren?

Es handelte sich um Teilnehmer des Bike-OL's der anlässlich des 5-jährigen Jubiläums des Bike-Team-Wilen stattfand. Die Mitglieder und Familienangehörigen starteten in Einer Teams oder Gruppen. Im Umkreis von ca. 6km rund um Wilen wurde durch Thomas Bösch ein abwechslungsreicher OL ausgesteckt bei dem es darum ging, möglichst viele Posten mit unterschiedlichen Bonus Punkten anzufahren. Es standen 100min. zur Verfügung. Bei Überschreitung dieser Zeitvorgabe, gab es pro überzogene Minute einen Punkt Abzug.

Kind und Kegel trotzten dem garstigen Wetter und gaben ihr Bestes! Immer wieder gab es auf der Strecke, im Wald oder auf Flurstrassen, Begegnungen mit anderen Teams oder Einzel Fahrer und jedes Mal war ein riesengrosses Hallo! Super auch, wie sich die Junioren des BTW als Gruppe zusammenschliessen und so eine ernsthafte Konkurrenz der Cracks wurden…! Aber auch die Mädchengruppe schlug sich tapfer durch den Kartendschungel!

Im Ziel angekommen, waren alle total zufrieden mit ihrer Leistung und vor allem total begeistert von diesem Anlass. Von den Jüngsten bis zu den Ältesten war unisono zu hören: Hoffentlich kommt es ein anderes Jahr zu einer Wiederholung!

Dann hiess es ab unter die wohlverdiente Dusche um pünktlich um 17.00Uhr zum gemütlichen Teil wieder parat zu sein.

In der Scheune der Stop-Box stiessen dann auch die anderen Mitglieder dazu, welche am Nachmittag nicht teilnahmen.

Über 90 Personen erlebten einen sehr geselliger Abend! Unser Präsi, Daniel Barben, zeigte sich bei seiner Begrüssung hoch erfreut, dass über die Hälfte der 94 Mitglieder an diesem Jubiläumsanlass teilnahmen. In einem kurzen Rückblick schaute er auf die letzten 5 Jahre zurück und liess die anwesenden die Geschichte des BTW Revue passieren. Im Weiteren bedankte er sich bei den Sponsoren des Clubs, dank ihnen konnte dieser Anlass durchgeführt werden.

Langsam hörte man das Knurren der Mägen! Remo vom Rest. Rebstock verwöhnte uns mit feiner Älpler Maggeronen mit Apfelmus. Er und seine Frau hatten alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Kinder und Erwachsenen zu bedienen. Das Essen war sehr fein und so sah man doch den einen oder die andere ein zweites Mal anstehen..!

Anschliessend führte Thomas Bösch die Rangverkündigung des OL`s durch. Für die ersten drei der beiden Kategorien, gab es tolle Preise, wiederum dank unserer Sponsoren, zu gewinnen. Grosszügiger Weise traten die erwachsenen Gewinner, ihre Preise an die beiden Jungs- und Mädchen Teams ab, so dass diese in der Pizzeria Casa Grande und im Hotel Uno nochmals Jubiläum feiern werden…

Dann waren doch vor allem die Kleinsten froh, wurde endlich das Kuchenbuffet eröffnet! Was war das für eine Auswahl! Herzlichen Dank an alle fleissigen Kuchenspenderinnen!!

Zwischendurch verloste Daniel unter allen anwesenden Mitgliedern weitere tolle Sponsorenpreise. Mittels vorher gezogener Nummer, erhielt so manch einer oder eine, einen tollen Regenschirm, einen wertvollen Gutschein um sein Zimmer neu zu streichen oder um seinen Weinkeller mit einem guten Tropfen zu ergänzen, oder um an der nächsten Sitzung mit einer nigelnagelneuen Aktenmappe aufzufahren und noch viel mehr! Ein weiteres herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren.

Zwischendurch informierte uns Silvan leider über die Schliessung der Stop-Box auf nächstes Jahr! Verschiedene Gründe führten zu diesem Schritt und es fiel im sichtlich schwer, sein mit viel Herzblut betriebenes Geschäft aufzugeben.

Als Jubiläumsgeschenk dürfen alle Mitglieder sehr schöne Sportsocken mit Vereins Logo in Empfang nehmen, so dass nächstes Jahr von Fuss bis fast zum Kopf alle BTW- Mitglieder einheitlich auf den Bikes anzutreffen sind!

Es fiel den einen sichtlich schwer, die Socken nicht gleich anzuprobieren!

So wurde der Abend auch genutzt um neue Kontakte zu knüpfen und mal so ohne Velo Helm und Puls auf über 100 zu diskutieren!

Es war ein von A-Z gelungener Anlass, hatten doch die Kinder ihren Spass und die Erwachsenen ein paar gesellige Stunden!

Herzlichen Dank an alle Beteiligten: den Sponsoren, der Stop-Box für die Gastfreundschaft, dem Vorstand und allen Kuchenspendern und nicht zuletzt den anwesenden Mitgliedern. Durch euch lebt der Verein!