> Zurück

Tagestour Bachtel

Pia Burger 05.05.2018

Tagestour Bachtel

Am Samstag, 05.05.2018 trafen sich sieben begeisterte Biker und zwei nicht weniger begeisterte Bikerinnen in Wilen, um die beiden Transportautos mit den Bikes zu beladen und pünktlich um 08:00 Uhr Richtung Bauma los zu fahren. Die Parkplatzsuche gestaltete sich auf Grund einer Baustelle etwas schwieriger als gedacht, doch wo ein Wille, da auch ein zumindest halbwegs legaler Parkplatz. 
Nach einem ersten Aufstieg über Dürstelen folgte auch schon bald der erste Trail, welcher in flotter Fahr zum Znüni-Halt ins Berggasthaus Rosinli führte. Die erste Anstrengung wurde mit herrlicher Aussicht und einem Einkehr-Halt belohnt. Frisch gestärkt führte der Weg über flowige Trails weiter nach Bäretswil und von dort nach Hinwil. Ab da gab es nun nur noch einen Weg: Aufwärts bis zum Tagesziel Bachtel! Kurz vor dem Gipfel trennten sich die Wege: einige fuhren geradewegs die steile Rampe hoch, die anderen wählten die etwas längere, dafür flachere Zufahrt. 
Am Ziel angekommen, liessen es sich die meisten Biker/-innen nicht nehmen, gleich noch vor dem Mittagessen den Aussichtsturm unter die Bikeschuhe zu nehmen. Auch diese Anstrengung wurde mit einem traumhaften Rundblick belohnt. Anschliessend gönnten sich die Biker/-innen bei bestem Wetter auf der Sonnenterrasse des Panoramarestaurants Bachtel-Kulm die wohlverdiente Mittagspause. 
Im Anschluss wurde die Verdauung über ca. 400hm Abfahrt auf einem traumhaften Trail kräftig angeregt - eine Abfahrt, die die Herzen aller Biker/-innen höher schlagen liess. Zurück in Hinwil war das Vergnügen noch lange nicht zu Ende, denn die Rückfahrt überraschte mit einem knackigen Aufstieg und einem lohnenswerten Trail in der Abfahrt. Erst ab Bäretswil ging es dann auf die Hauptstrasse und in kräftigem Gegenwind zurück nach Bauma. 
Beim Parkplatz stellte sich heraus: einer hatte noch immer nicht genug! So teilten sich die Wege: Armin verzichtete auf den Fahrradtransport und nahm den Weg zurück gleich auch noch mit dem Bike in Angriff, einige fuhren mit dem Auto zurück und die dritten legte noch einen spontanen Zwischenstopp zum Glaceessen ein - wie es eben grad passte.
Fazit: Eine durch und durch gelungene Tagestour mit diversen Highlights! Danke Röbi für die fantastische Planung und zielsichere Tagesleitung, wir haben es wirklich sehr genossen. Merci!